Mit „Dido and Aeneas/DnA – six images of love” glückt der Grazer Oper eine Kombination von Barockoper, zeitgenössischer Musik und Tanz.
Nazanin Ezazi berührte als verzweifelte und wütende Dido, Ivan Orescanin als sensibler und kraftvoller Held Aeneas.

Mit Margareta Klobucar, Ida Aldrian, Kristina Antonie Fehrs und Martin Fournicr sind auch die Nebenrollen exzellent besetzt. Zur ungewohnten körpersprachlichen Herausforderung kam noch der Wechsel von Barockgesang in moderne Tonsprache.  …

Article in original newspaper (pdf)

26.05.2012 – Starke Bilder der Liebe